Vakuum-Mixer

Oxidation ist das Grundprinzip der Natur, von Stoffwechsel- und Abbauprozessen. Auch beim schnellen Mixen entsteht durch die Einwirbelung von Sauerstoff Oxidation.

Vakuum-Mixer sind eine wichtige neue technologische Entwicklung, um vitalstoff­reiche Wildkräuter-Smoothies und andere Rohkostgerichte zu mixen, ohne dass Nähr­stoffe wie Vitamine und sekundäre Pflanzenstoffe durch den Mixvorgang verloren gehen. Im Praxistest hatte der Mixer von bianco di puro mit Vakuumpumpe als Aufsatz klare Vorteile gegenüber anderen, billigeren Geräten.

Je nach Variante kostet er um die 500 Euro. Der Mini-Vakuum-Mixer von Krups ist ein günstiges Einstiegsmodell, kostet um die 100 Euro und eignet sich fürs Erste für den kleinen Haushalt.

fe

Artikel teilen:

Vielleicht von Interesse
Weitere Artikel

Mein Wildkräuterguide

Von Rauke, Rapunzel und anderen schmackhaften Entdeckungen am Wegesrand. Mit vielen Sammel-Tipps für Wald, Wiese und Großstadt. Manuel Larbigs Leidenschaft sind die Pflanzen. Der erfahrene

+ Fermentiertes Hirse-Brennnessel-Brot

Zutaten: 300 g Goldhirse 1 Päckchen Backhefe 2 Esslöffel brauner Zucker 1 Liter Wasser Brennnesselblätter (halb voller Mixer), im Winter auch Grünkohl oder Lauch möglich

+ Brennnessel-Topinambur-Suppe

Zutaten:  200 g Brennnesselblätter 4 Topinambur-Knollen, gewürfelt 1 Zwiebel, klein geschnitten Tamari-Sojasauce nach Geschmack ½ Teelöffel Pfeffer  ½ Teelöffel Muskat 1 Teelöffel Curry ¾ l