Pircher Hof und Ernährung nach Hildegard von Bingen

Urlaub in Österreich mit der Ernährungsmethode nach Hildegard von Bingen.

Wer Wellnessurlaub mit viel Wandern verbinden möchte, ist dort gut aufgehoben. Vorteil: die Wanderkarte mit der kostenlosen Liftbenutzung ist angenehmes Schmankerl. 

Für Food-Fans ist die Halbpension mit der Ernährung nach Hildegard von Bingen eine leichte Abwechslung zum Alltag.

Gäste, die von dieser Kost nicht so überzeugt sind, kommen dennoch wegen der guten Küche auf Ihre Kosten. 

Sie finden dort auch Sport, Yoga und Meditationskurse. Für Kräuterfans ist sogar ein großer Kräutergarten zum Besichtigen vor Ort.

Der Pirchner Hof befindet sich in Tirol, im Alpbachtal. 

Telefon: 0043533762749

www.pirchnerhof.at

Copyright: Hotelbild: pirchnerhof.at, alle anderen Bilder Gesundheit Verlag.

Artikel teilen:

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on linkedin
Vielleicht von Interesse
Weitere Artikel

Wie stellt man eine Übersäuerung fest?

Sie nehmen zeitweilig regelmäßig drei Mahlzeiten zu sich, damit die Messergebnisse genauer und vergleichbar werden. Bald stellen Sie einen Kurvenverlauf fest, der Ihnen Hinweise für

Weizengrassaft selbst herstellen

So stellen Sie Ihren eigenen Weizengrassaft selbst her Am besten, Sie kaufen sich Pulver oder Presslinge beim Versandhandel oder im Bioladen. Sie können das Gras

Mehr Lebensräume für Insekten – in Stadt und Land

Eine neue Studie zeigt: Insekten, vor allem Hummeln, bestäuben in Städten besser als im Umland. Ein Grund zur Freude ist das dennoch nicht: Denn die Lebensräume für Insekten schwinden überall rapide. Um das Insektensterben zu stoppen, brauchen wir mehr Strukturvielfalt und Insektenlebensräume in der Agrarlandschaft und in den Städten.