Mein Wildkräuterguide

Von Rauke, Rapunzel und anderen schmackhaften Entdeckungen am Wegesrand. Mit vielen Sammel-Tipps für Wald, Wiese und Großstadt.

Manuel Larbigs Leidenschaft sind die Pflanzen. Der erfahrene Biologe und Gründer der Website waldsamkeit.de bietet deutschlandweit Wildkräuterwanderungen, Pilz- und Vogelführungen sowie Kräuterzubereitungskurse an. Dabei zeigt er, dass es nicht nur viel Spaß macht, sich mit Wildkräutern zu beschäftigen, sondern dass diese auch gut für unsere Gesundheit sind. Und vor allem: Jeder kann lernen, Kräuter zu bestimmen. Dafür ist nicht jedes Mal ein Ausflug in den Wald vonnöten – auch vor der eigenen Haustür lassen sich viele bekannte und weniger bekannte Arten entdecken. In seinem neu erschienenen Buch erzählt Manuel Larbig von Erlebnissen am Wegesrand und beantwortet alle Fragen, die ihm in seinen Kursen immer wieder gestellt werden. Er zeigt, wie man Wildkräuter richtig bestimmt und sich damit ganz einfach ein leckeres Essen zaubert.

Manuel Larbig nimmt uns mit auf eine spannende und lehrreiche Tour durch unsere hei­mische Flora. Er gibt Sammel- und Zubereitungstipps, geht auf Gefahren und Bedenken ein und weckt das Interesse an dem, was uns jeden Tag und fast überall umgibt: unsere Wildpflanzen. 

Welche Pflanzen sind essbar? Welche Heilwirkungen sind wissenschaftlich belegt? Welche Gefahren kann es geben? Nach vielen hundert Kräuterwanderungen, die der Autor veranstaltete, hat er in diesem Buch sein Wissen konzentriert und spannend für Anfänger und fortgeschrittene Wildkräutersammlerinnen und -sammler aufgearbeitet. Das Buch umfasst auch eine große, durch Studien gestützte Inhaltsstofftabelle vieler Wildpflanzen sowie das Bonuskapitel Wildkräuter in der Schwangerschaft und Stillzeit.

Manuel Larbig, Mein Wildkräuterguide, TB, 336 Seiten, Penguin Verlag 2021, 14,00 Euro, bestellbar auch bei www.waldsamkeit.de 

 

Fotos: Manuel Larbig

Artikel teilen:

Vielleicht von Interesse
Weitere Artikel

Mein Wildkräuterguide

Von Rauke, Rapunzel und anderen schmackhaften Entdeckungen am Wegesrand. Mit vielen Sammel-Tipps für Wald, Wiese und Großstadt. Manuel Larbigs Leidenschaft sind die Pflanzen. Der erfahrene

+ Fermentiertes Hirse-Brennnessel-Brot

Zutaten: 300 g Goldhirse 1 Päckchen Backhefe 2 Esslöffel brauner Zucker 1 Liter Wasser Brennnesselblätter (halb voller Mixer), im Winter auch Grünkohl oder Lauch möglich

+ Brennnessel-Topinambur-Suppe

Zutaten:  200 g Brennnesselblätter 4 Topinambur-Knollen, gewürfelt 1 Zwiebel, klein geschnitten Tamari-Sojasauce nach Geschmack ½ Teelöffel Pfeffer  ½ Teelöffel Muskat 1 Teelöffel Curry ¾ l