Maunawai Bio-Waschball

MAUNAWAI® Bio-Waschball mit PI-Keramiken,

Zum Waschen ohne oder mit stark reduziertem Waschmittel

Lieferumfang: Bio-Waschball mit PI-Keramiken,

Vorteile der Bio-Waschball:

· ersetzt Waschpulver um bis zu 100%
· frei von Chemie (Tenside) und künstlichen Aromen
· Ideal für sensible Haut und Allergiker· Waschen bei 30°C ausreichend
· spart Waschmittel, Strom, Wasser und Geld
· kein Ausbleichen, Buntwäsche behält ihre Farbe
· keine schädlichen Rückstände in der Wäsche
· entfernt zuverlässig alle Gerüche aus der Wäsche
· Lebensdauer etwa 3–4 Jahre bzw. 1000 Waschgänge
· hergestellt aus recyceltem Kunststoff mit natürlichem Jasmin Öl
· verleit Ihrer Wäsche einen leichten und angenehmen Jasmin Duft

 

Durch die Verwendung verschiedener Pi-BioCera-Keramiken

· wird die Oberflächenspannung verbessert,

· nimmt die Waschfähigkeit zu,

· der pH-Wert wird erhöht,

· das Wasser wird alkalischer

· durch Infrarotwellen aktiviert

· Sauerstoff wird erhöht

· Chlor wird gebunden

· Wassercluster werden verkleinert

Alle Keramikkugeln haben ein spezielles Herstellungsverfahren durchlaufen, bei dem die Keramiken mit der jeweiligen Substanz vermischt werden. Durch das Zusammenspiel dieser einzigartigen Kombination erzielen Sie beste Waschergebnisse.

Material: Der Bio-Waschball besteht aus weichem, umweltfreundlichem Recyclingmaterial (SEBS) mit natürlichem Jasmin Öl.

Keramiken: Die verwendeten Keramiken sind nach dem internationalen Standard der FDA und NSF/ANSI (Standard-042) für Trinkwasserbehandlung getestet und zertifiziert.

 

www.maunawai.com

Artikel teilen:

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on linkedin
Vielleicht von Interesse
Weitere Artikel

Wie stellt man eine Übersäuerung fest?

Sie nehmen zeitweilig regelmäßig drei Mahlzeiten zu sich, damit die Messergebnisse genauer und vergleichbar werden. Bald stellen Sie einen Kurvenverlauf fest, der Ihnen Hinweise für

Weizengrassaft selbst herstellen

So stellen Sie Ihren eigenen Weizengrassaft selbst her Am besten, Sie kaufen sich Pulver oder Presslinge beim Versandhandel oder im Bioladen. Sie können das Gras

Mehr Lebensräume für Insekten – in Stadt und Land

Eine neue Studie zeigt: Insekten, vor allem Hummeln, bestäuben in Städten besser als im Umland. Ein Grund zur Freude ist das dennoch nicht: Denn die Lebensräume für Insekten schwinden überall rapide. Um das Insektensterben zu stoppen, brauchen wir mehr Strukturvielfalt und Insektenlebensräume in der Agrarlandschaft und in den Städten.