Aus aktuellem Anlass und zum besseren Verständnis der Virologie:

Zum Film bei ARTE-Mediathek

Leider steht die WHO unter Beschuss und Aufgrund der früheren, krassen Fehleinschätzungen besteht ein Zweifel an den Einschätzungen der Wissenschaftler. Diesmal scheint es wirklich eine Pandemie zu sein, die einen größeren Rahmen hat. 

Da der Film schon vor 2014 gedreht wurde, hat er Interessante Aspekte zu bieten, die nicht beeinflusst sind, vom momentanen Wirbel und der Überinformation in den Medien.

Kurzum: es lohnt sich, den Film anzusehen.

 

    0